Mittwoch, 31. Oktober 2018

Gehäuteter Mettfuß für dein geniales Happy-Halloween-Buffet

Hallo ihr Lieben 👻

es ist wieder Halloween und da wir schon seit 2004 feiern, gibt es auch dieses Jahr wieder ein geniales Buffet.

Unser Happy-Halloween-Buffet 2018


Starten wir einen Rundgang durch unsere "Geschichten aus der Gruft" ...


Gehäuteter Mettfuß


Den abgehackten Fuß aus Mett haben wir schon seit ein paar Jahren auf unserem "Halloween-Buffet-Plan" stehen. Und weil der für uns eigentlich gar nichts Besonderes mehr ist, habe ich mir für dieses Jahr etwas neues überlegt: einen gehäuteten Mettfuß. Dazu passt hervorragend das "Gnadenbrot" (schimmeliges Brot)


So gestaltest du den gehäuteten Mettfuß für dein Happy-Halloween-Buffet


Mett (hier: 500 g) zu einem Fuß formen. Tipp: erst einmal grob und für die Zehen das Mett mit einem Messer zerteilen (einschneiden und jeweils etwas nach links und rechts schieben - so formen sich die Zehen fast von alleine). Mit dem Finger die "Kanten" dann wieder abrunden. Das Messer auch nutzen, um die Rillen auf den Zehen einzuschneiden (Messer in einen Mett-Zeh stecken  und etwas nach links sowie rechts schieben).

Ein Stück von der Zwiebel abschneiden und als Knochen oben in den Fuß stecken - gut mit dem Mett umranden. Tipp: Da ich auch eine gehäutete Metthand gemacht habe, hatte ich die Zwiebel so zugeschnitten (oben sowie unten etwas abgeschnitten und dann blieb eine tolle "Mitte" für die Nägel):



Das mittlere Stück halbieren. Aus einer Schalenschicht der Zwiebel die Zehnägel schneiden. Am schnellsten geht es, wenn du aus dem Zwiebelstreifen die Nägel erst mal grob stückelst:



An einer Seite der Nägel jeweils die Ecken - nach eigenem Geschmack - abrunden (wenn's ein bißchen eckig wird, ist das egal, da der Zwiebelnagel etwas in das Mett gesteckt wird)



Auf der anderen Nagelseite (wilde) Zacken einschneiden.

Wenn du die 10 Nägel zugeschnitten hast, diese mit roter Lebensmittelfarbe umranden sowie etwas auf die Nagel-Spitzen reiben. Am einfachsten geht es, wenn man die Farbe auf den Zeigefinger gibt, mit dem Daumen verteilt und den "Zwiebelnagel" zwischen Daumen und Zeigefinger dreht. Dadurch hat man die Nägel schnell eingefärbt.



Schinkenscheiben zerreißen, als Muskeln und Adern darüber legen.



Mit roter Lebensmittelfarbe den gehäuteten Mettfuß einfärben. Am besten geht das mit der Zeigefingerspitze, auf die man die Farbe gibt und dann auftupft.




So gestaltest du das Gnadenbrot für dein Happy-Halloween-Buffet


In der Vergangenheit haben wir es immer als "Schimmeliges Brot" angeboten - dieses Jahr nennen wir es Gnadenbrot.

Schneide Baguettebrot (oder Brötchen) schräg auf. Auf einen Teller grüne sowie blaue Lebensmittelfarbe geben. Diese mit einem Silikonpinsel aufnehmen und stellenweise über das Brot streichen. Abschließend mit etwas Mehl bestäuben.


Happy-Halloween-Beschilderungen





Schriftarten für diese Happy-Halloween-Beschilderung


Gehäuteter Mettfuß by Sybille Engbers = Jellyka Saint-Andrew's Queen

Gnadenbrot = Hellion


Viel Spaß mit den anderen "Leichenschmaus 2018" Beiträgen und wenn du möchtest, kannst du dir auch gerne meinen Blogbeitrag für den "Leichenschmaus" aus 2015 anschauen oder in meiner Bastelecke unter Halloween stöbern.

Ich wünsche dir eine tolle Feier im Kreis deiner Liebsten mit vielen schön-schaurigen Momenten.

Happy Halloween!


Bille

www.Billes-Bastelecke.de



P.S.:

Viele tolle Halloween-Schriftarten


... für die Beschilderungen deines Halloween-Buffets findest du z. B. bei Fontspace.

Kommentare:

  1. mahhhhhhh sooo genial.....

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      freut mich, dass dir der gehäutete Mettfuß gefällt :o)

      Happy Halloween und liebe Grüße

      Bille

      Löschen

Schön, dass du hier bist und mir eine Nachricht hinterlässt. Ich wünsche dir einen tollen, kreativen und glücklichen Tag.

Viele Bastelgrüße
Bille