Montag, 29. Dezember 2014

Silvestertüten mit Anleitung

Hallo,

für die Silvesterparty gibt es kleine "Spitztüten" mit guten Wünschen für das Neue Jahr, ein paar Naschereien (gesalzene Chips in einer transparenten Tüte) einem Glückskeks und drei "Color Sprühern"  :o)

Das schöne ist, das diese Spitztüte zu vielen, verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen gestaltet werden kann und schnell herzustellen ist  :o)


So geht's:

Es wird ein viereckiges Stück Motivkarton benötigt. Für meine Tüten habe ich die Maße 15 x 15 cm genutzt.

Das Papier zur Hälfte falten.


Auseinanderlegen und die beiden äußeren Seiten jeweils bis zur Falz nach innen knicken.


Das Papier umdrehen und die obere Spitze nach unten falten.


Wer mag, klebt ein Zierdeckchen über die Spitze - diese kann auch gerne mit z. B. Stempelfarbe coloriert werden. Ob du dann vor oder nach dem Aufkleben colorierst, entscheidest du ;o)


Die Vorderseite zusammenkleben. Ich habe etwas Flüssigkleber genutzt. Tipp: Nicht zu viel Flüssigkleber nutzen, sonst wellt sich das Papier.


So sieht die Geschenktüte von oben aus.


Die guten Wünsche habe ich von Sprüchetante und mehrere zusammengestellt. Für dich zum "mitnehmen" und selber nutzen :o)

Für das neue Jahr wünschen wir dir

so viel, wie der Regen Tropfen hat.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat und

so viel Gutes, wie der Regenbogen Farben hat.



Belächle die Vergangenheit mitStolz und Anmut.

Lebe jeden Tagmit Freude und Hoffnung.

Betrachte jeden Morgen mitHoffnung und Glauben.



Dieses Jahr könnenalle deine Bemühungen

belohnt werden undalle deine Träume

können zutreffen.



Ein neues Jahr heißt

neue Hoffnung,

neues Licht,

neue Gedanken und

Wege zum Ziel.



Einen guten Start ins Jahr 2015

das wünschen wir dir.


Ausdrucken, zuschneiden und wer mag, coloriert die Ränder mit Stempelfarbe. Auch hübsch, wenn man z. B. eine Zierschere nutzt, um die Ränder schön zu gestalten.

Wer das ältere Aussehen mag, kann mit einer Schere vorsichtig an den Rändern entlang streichen, so "ribbelt" das Papier etwas auf und eine schöne, alte Optik entsteht.


Ein Buntstift hilft beim aufrollen der guten Wünsche und ein Stück Kordel, das verknotet wird, verschließt das schöne Geheimnis.


Verziert werden können die kleinen Tüten mit allem, was gefällt und greifbar ist  ;o)





Für die Jahreszahlen habe ich die Joy!Crafts Stanzschablone 6002/0141 genutzt




Ich wünsche dir alles Liebe und Gute, aber vor allem Gesundheit.

Glaube an dich und deine Träume!

Setze sie um und lass dir von keinem einreden, dass man seine Ziele nicht erreichen kann!

Viele liebe Bastelgrüße
Bille

Meine Homepage: www.Billes-Bastelecke.de

1 Kommentar:

  1. Na bei den Tüten und der perfekten Anleitung muss ich auch mal meinen Senf(paßt zu Fladenrbot mit Kraut;)) abgeben! Toll gemacht und die wollte ich auch schon lange mal wieder machen. Danke für die Anregung - mal schauen wann sie von meinen Basteltisch hüpft.
    LG Helga

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist und mir eine Nachricht hinterlässt. Ich wünsche dir einen tollen, kreativen und glücklichen Tag.

Viele Bastelgrüße
Bille