Samstag, 11. April 2015

DIY: Bilderrahmen aus Papier

Hallo,

durch mein Schnüffeln im www bin ich heute auf einen tollen Bilderrahmen aus Papier gestoßen, der nicht geklebt werden muss ... aber kann, wenn man denn will ;o)

DIY steht für "Do it yourself" ~ mache es selber. Und hier ist mein Bilderrahmen  :D


Die Anleitung und Vorlage stellt Anastasia auf ihrer Seite Kreativbühne als Freebie zur Verfügung. Bastlerherz, was willst du mehr  ;o)

Das toll ist, dass du die Vorlage direkt auf deinen Tonkarton / dein Motivpapier in DIN A4 Größe drucken kannst, bevor du ihn zuschneidest und faltest. Ob du Fotos oder schöne Sprüche / Gedichte nutzt, bleibt deinem Geschmack und dem Anlass überlassen. Meinen Spruch habe ich auf 8,5 x 6,2 cm zugeschnitten - der Bilderrahmen ist also nicht soooo groß und deshalb sieht es auch toll aus, wenn man z. B. 3 oder 5 gestaltet und zu einer kleinen Gruppe zusammenstellt bzw. aufhängt.

Ich bin begeistert, weil das soooo schnell geht, dass man in kurzer Zeit ein tolles Gast-/-geber/-geschenk gestalten kann.

Ich wünsche dir einen tollen Abend.

Viele Bastelgrüße
Bille

Kommentare:

  1. Hallo Bille,
    Dein Rahmen ist Dir gut gelungen. Danke für den Tipp.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      danke und gern geschehen :o) Der Bilderrahmen ist relativ klein, dafür aber auch schnell gemacht und hat eine tolle Optik. Vor allem, wenn es mal schnell gehen soll, hat man dadurch ein schönes - und wenn Fotos genutzt werden, auch ein persönliches - Mitbringsel :o)

      Viele Grüße
      Bille

      Löschen

Schön, dass du hier bist und mir eine Nachricht hinterlässt. Ich wünsche dir einen tollen, kreativen und glücklichen Tag.

Viele Bastelgrüße
Bille