Dienstag, 7. Januar 2014

Kochmütze aus Socken mit Anleitung

Hallo,

vor 2 Tagen habe ich euch den Sockenschneemann, die Sockenrobbe und eine Eierwärmersockenmütze (*lach* was für ein Wort) gezeigt.

Aus einem Sockenrest habe ich mir eine Kochmütze gestaltet :o) und die Herstellung mit Bildern festgehalten. Freue dich also heute auf die Anleitung dieser herzallerliebsten Kochmütze.



Auch die könnte gut als Eierwärmer genutzt werden  :o)

Anleitung für die Kochmütze aus einem Sockenstreifen

Du brauchst einen ca. 9 bis 10 cm breiten Sockenstreifen:

Den Sockenstreifen auf links drehen und an einer Seite mit Gummiband (darf ruhig farbig sein - sieht man ja nicht) verschließen:

Die Socke wieder wenden - so sieht es dann aus:

Von einer leeren Toilettenpapierrolle einen schmalen Streifen abschneiden:

Den Streifen von außen mit Flüssigkleber bestreichen und von innen an den unteren Sockenrand kleben:

So sieht es aus:

Den flusseligen Rand abschneiden, so dass eine gerade Kante entsteht:

Du kannst den äußeren Rand jetzt z. B. mit Schleifen- oder Organzaband (etwas wellig) bekleben.
Ich wollte rot karriertes Band haben, aber das hat sich erfolgreich vor mir versteckt *tse-tse-tse*.
Und da ich nicht warten wollte, habe ich Papier genutzt ;o)

Einen 1 cm breiten und 15 cm langen Streifen zuschneiden.
Wenn du hast, nutze einen Papierribbler, dann ist der Streifen etwas gewellt. Dies muss aber nicht unbedingt gemacht werden.

Den Streifen um die Kochmütze kleben und diese dann etwas in Form zupfen.
So sieht meine Kochmütze aus:

Ich habe sie mit den tollen Stanz- und Prägeschablonen von Joy!Crafts kombiniert:
 


Material:

ca. 9 - 10 cm breiten Sockenstreifen (weiß)
1 Gummiband (kann ruhig farbig sein)
leere Toilettenpapierrolle
Schere

Joy!Crafts Stanz- und Prägeschablone 6002-0306


Joy!Crafts Stanz- und Prägeschablone 6002-0307



Joy!Crafts Stanz- und Prägeschablone 6002-0308



Joy!Crafts Stanz- und Prägeschablone 6002-0310 



Joy!Crafts Papier 6011-0033
 

Auch das Joy!Crafts Papier 6011-0022 hat schönes, karriertes Papier in verschiedenen Farben. Das habe ich für den Mützenrand genutzt.

 Ich wünsche dir einen tollen und kreativen Tag.

Viele Bastelgrüße
Bille

Meine Homepage: www.Billes-Bastelecke.de

Kommentare:

  1. Hallo

    das ist ja eine Tolle Idee.
    Danke für die Anleitung.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. eine total süße Idee, suuuper, danke auch für die Anleitung,
    lg helli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bille,
    du hast immer die tollsten Ideen, machst sogar aus Resten noch so schöne Sachen! Danke für die Anleitung.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Wie genial, da schmelz ich ja glatt hon als Köchin.
    Supergeniale Idee, die ich wirklich mal ausprobieren muß.

    Danke sagt BAstelfeti

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist und mir eine Nachricht hinterlässt. Ich wünsche dir einen tollen, kreativen und glücklichen Tag.

Viele Bastelgrüße
Bille