Sonntag, 9. Februar 2014

Duschpralinen

Hallo,

immer dieser Gruppenzwang *tse-tse-tse* - da sieht man was, was scheinbar schon alle (außer einem selber) gemacht haben und dann ... ja dann ... MUSS man das für den eigenen Seelenfrieden auch - aber sowas von unbedingt - selber machen *seufz*

Umso schöner, wenn's klappt und gefällt  ;o) Und so sind auch bei mir über Nacht *schwups* diese Duschpralinen entstanden   :o)






Und Nein, das sind nicht alle! Also stelle dir genügend Förmchen hin, damit du die gesamte Masse umfüllen kannst   ;o)

Material:

8 Blatt rote Gelantine in einer Schüssel mit Wasser 5 Minuten einweichen lassen
130 g Wasser erhitzen
Gelantine ausdrücken und darin auflösen
 1 - 2 TL Salz (ich habe zwei ~ nicht gehäuft ~ genommen)
90 g Duschgel nach Wahl
Mischung verrühren und in Förmchen füllen
Ich habe meine über Nacht erhärten lassen  ;o)

NATÜRLICH gibt es dazu auch ein Anleitungsvideo bei YouTube  ;o)


Da ich meine Duschpralinen auch im Thermomix gemacht habe, habe ich am Ende aber die Masse noch manuell verrührt, da sie mir nicht genug vermischt war  ;o)

Danke an Thermi Maus für die schöne Anregung und ihr Video  *knuddelz*

Ich wünsche dir einen tollen und kreativen Tag.

Viele Bastelgrüße
Bille

Meine Homepage: www.Billes-Bastelecke.de

***
Anmerkung:

Nach ein paar Tagen waren die Duschpralinen gar nicht mehr so ansehlich und sind "zusammengeschrumpelt" :o(

Wenn, dann sollten sie frisch gemacht auch zeitnah genutzt werden ;o)

Viele Bastelgrüße
Bille