Sonntag, 27. November 2016

DIY: "Hidden Hinge" Bindung für ein tolles WENN-Buch oder schöne WENN-Umschläge

Hallo,

heute zeige ich dir eine sehr umfangreich bebilderte Anleitung für eine "Hidden Hinge" Bindung, die sinngemäß soviel bedeutet wie: "Verborgene Buchbindung" bzw. Bucheinbindung.Wenn jemand die genaue Bezeichnung in Deutsch kennt, freue ich mich über eine Info  :o)

Ja, in meiner genial großen Sprüchesammlung für ein WENN-Buch bzw. WENN-Umschläge hatte ich die "Stack the Deck" Bindung angesprochen  ;o)   Nachdem ich nun aber wieder schlauer geworden und zwei Bindungsarten kennengelernt habe, beginne ich mit der "Hidden Hinge" Bindung. Was nicht heißt, dass ich die "Stack the Deck" Bindung nicht auch irgendwann mal hier auf meinem Blog vorstelle  :o)

Diese Buchbindungsart kannst du natürlich auch für andere Zwecke nutzen - z. B. für ein schönes Fotoalbum. Dir und deiner Phantasie fällt bestimmt was tolles ein.

So sieht mein WENN-Buch aus:


Der Einfachheit halber habe ich die Buchgröße für ein DIN A4 großes Stück Motivpapier angepasst.

Anleitung für "Hidden Hinge" Bindung (~ verborgene Buchbindung)


Ein DIN A4 großes Stück doppelseitige Klebefolie auf ein DIN A4 Motivpapier kleben - dabei eine Schutzfolie noch dran lassen. Hier siehst du meine Maße. In der Mitte habe ich den Abstand vom Mittelteil zu den Seiten von je 4 mm genutzt, da ja die Graupappe schon breiter ist und damit sich das Buch gut schließen lässt, der größere Abstand  ;o)

Produkttipps der Joy!Crafts Artikel:

6500/0033 Joy!Crafts doppelseitige Klebefolie (DIN A4)
6011/0501 Joy!Crafts Motivpapier (DIN A4, doppelseitig bedruckt)


Aus Graupappe drei Stücke gem. den Maßen auf dem Foto zuschneiden. Die Graupappe auf die Schutzfolie legen und mit einem Prägestift die Ränder kennzeichnen.

Produkttipp des Joy!Crafts Artikels:

8089/0302 Joy!Crafts Graupappe (Grayboard)


Die Graupappe wieder zur Seite legen und die Schutzfolie abziehen. Die geprägten Linien sind gut zu erkennen ...


... und dienen zur Orientierung, wohin die Graupappe geklebt werden muss:


Die Graupappestücke auf die Klebefolie legen - das schöne ist, dass sie sofort klebt - das ist dann aber auch die Herausforderung für dich, diese ordentlich und genau in der jeweiligen "Prägung" anzulegen  ;o)


Die Mitte oben und unten einschneiden und alle Ecken abtrennen - nicht ganz bis zur Graupappe - die ist ja 2 mm hoch und die Ecken sollen ja ordentlich umklebt werden!!!
Dann das Motivpapier nach innen einschlagen:


So sieht das Buch nun aus. Ich habe die linke und rechte Seite zuletzt umgeschlagen. Das ist und bleibt aber Geschmackssache:


Anleitung für das System: Hidden Hinge Binding

~ Verborgene Buch(ein)bindung ~

Bei der "Hidden Hinge" Bindung gehören zu einer (Doppel-)Buchseite jeweils die Maße:
1/2"  ~  1/2"  ~  1/4"
Nur bei der letzten Falz fällt das 1/4" weg!

Dazu kommen dann noch 1 bis 1 1/2" an beiden Seiten zum festkleben. Das ist auch schon das System der "Hidden Hinge" Bindung  ;o)


WEITER GEHT's:

Ich habe die Bindung für 3 (Doppel-)Seiten gestaltet.

Aus farblich passendem Uni-Papier ein Stück mit den Maßen 14 x 17,4 cm zuschneiden.
Aha: Wenn du ein größeres Buch gestaltest, dann passt du die Maße (Höhe & Breite) natürlich entsprechend an   ;o)

An der linken Seite habe ich den Abstand von 1 1/2 Inch (") gelassen. 
Dann gem. den Angaben auf dem Foto falzen - Achtung: das letzte 1/4" entällt ja und der überstehende, rechte Rand ist dann die andere "Klebelasche".

Produkttipps für das Joy!Crafts Material:

6200/0053 Joy!Crafts Envelope Board (Falz- & Umschlagbrett mit Stanzer)
8099/0013 Joy!Crafts Leinenkarton (DIN A5 ~ 14,8 x 21 cm, 24 Blatt, 230 g)


Das Papier gem. Foto falten:


Auf der Rückseite in jeder Falzung doppelseitiges Klebeband (oder Flüssigkleber) anbringen und alle Schutzfolien abziehen. 

Produkttipp: Der Werkzeugstift (6200/0025) von Joy!Crafts eignet sich durch seine Spitze hervorragend dafür!

Wer möchte, kann auch stark klebendes Band oder noch ein paar Tropfen Flüssigkleber nutzen, um sicherzugehen, dass das Klebeband auch gut und lange hält. Da gibt es ja wirklich große Unterschiede bei der Klebekraft und Haltbarkeit von doppelseitigem Klebeband  ;o)


Das Papier zusammenkleben - so sehen Rück- und Vorderseite aus:


Tipp: Die Ränder (oben und unten) schräg abschneiden - das kaschiert, wenn die Buchseiten später eingeklebt werden.


Das gefaltete Papier in die Mitte des Buches einkleben. Entweder stark klebendes Klebeband oder Flüssigkleber nutzen.


Das Papier zwischen den "Rillen" - z. B. mit einem Falzbein - gut andrücken:

Verschlussmöglichkeit(en) für dein WENN-Buch


Es gibt viele, verschiedene Verschlussmöglichkeiten. Ich habe mich für einen Metallverschluss entschieden, den ich dir hier gerne vorstelle  ;o)

Mit einem Lineal die Mitte kennzeichnen (wie weit vom Rand entfernt, entscheidest du). Der Lochstanzer (Hole Puncher) von Joy!Crafts hilft dabei, ein kleines Loch zu stanzen.
Produkttipp: 6200/0052 Joy!Crafts Lochstanzer (Hole Puncher)


Da die Umschlagseite durch die Graupappe und das Papier sehr dick ist, reicht die Lochstanze nicht ganz durch, deshalb den Umschlag umdrehen (die Kreiskennzeichnung ist gut zu erkennen) und den Lochstanzer auch noch einmal von der anderen Seite ansetzen:


Das kleine Metallelement an dem Umschlag anbrigen (hier: festschrauben).
Produkttipp: 6350/0305 Joy!Crafts Metal Charms


Da ich mein Buch mit einem "Band-it" (kleines Gummiband) verschließen möchte, habe ich die Metal Charms an beiden Seiten meines Buches angebracht:


Auf das "Band-it" habe ich ein "Add-ies" (Add = hinzufügen) von Joy!Crafts aufgefädelt und dann einfach über die Metal Charms gespannt.
Durch das kleine Gummi wird das Buch auch gut verschlossen, nachdem ich mein WENN-Buch gestaltet habe, da es sich herrlich anpasst  ;o)
Produkttipp: 6380/1007 Joy!Crafts Add-ies Eiskristalle


Für die Buch-Innenseiten aus einem DIN A4 Blatt zwei Stücke mit den Maßen 11,5 x 17 cm schneiden.


Tipp: Die Ränder z. B. mit Stempelfarbe colorieren - das ergibt eine tolle Optik und dann die Papiere innen einkleben.
Produkttipp: 6410/1002 Joy!Crafts Stempelkissen


Aus Motivpapier drei Stücke mit den Maßen 17 x 23 cm schneiden, zur Hälfte falten und doppelseitiges Klebeband anbringen.

Tipps: Wenn du oben kein Klebeband anbringst, kannst du in die "Buch-Taschen" auch noch etwas füllen - z. B. schön verzierte Anhänger, Eintrittskarten, Fotos oder Gutscheine.
Auch schön bei doppelseitigem Motivpapier, wenn in die Seiten ein Passepartout gestanzt und mit Folie hinterklebt wird - dann sieht man den Inhalt.


Das Papier zunächst an einem Element im Buch von unten festkleben, das Papier nach innen falten und auch die zweite Seite befestigen.


Tipp: Falls du es für WENN-Umschläge nutzen willst, dann klebe z. B. noch Dreiecke im unteren Bereich (nur an den Rändern) fest - darin kannst du die Umschläge stecken  ;o)
Oder bringe Streifen mit z. B. Brads an und stecke dahinter die Umschläge.

So sieht mein Buch mit der "Hidden Hinge" Bindung aus:




Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg bei der Gestaltung deines eigenen (WENN) Buches und werde meines jetzt mal weiter verzieren. Der nächste - und erste Teil dieser Triologie - ist dann mein fertiges WENN-Buch.

Eine "Rettungsaktion" gab es vor ein paar Tagen noch für diesen hübschen Schmetterling, der sich in meinem Bastelzimmer "verflogen" hatte ...


Ich wünsche dir und deinen Lieben ...



Viele liebe Bastelgrüße
Bille


Du bist hier:

Teil 2 "DIY: Hidden Hinge Binding für ein tolles WENN-Buch oder schöne WENN-Umschläge

zurück zu Teil 1: "Mein tolles WENN-Buch"

weiter zu Teil 3: "Genial große Sprüchesammlung für ein tolles WENN-Buch und schöne WENN-Umschläge"


Joy!Crafts Artikel kannst du in meinem Onlineshop KreativDsein kaufen:

www.kreativdsein.de

Bastel dir Lebensfreude!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist und mir eine Nachricht hinterlässt. Ich wünsche dir einen tollen, kreativen und glücklichen Tag.

Viele Bastelgrüße
Bille